ICH L(I)EBE HOCKEY

Logo sv-gau-algesheim

SVGA Hockey

Gute Leistung der Damen wird nicht mit Toren belohnt

Von Clara Schmidt

Am Sonntag ging es bei strahlendem Sonnenschein auf heimischem Terrain gegen Worms/Speyer ran.

Nachdem wir die letzten beiden Wochen ohne Sieg geblieben waren, erhofften wir uns diese Woche natürlich drei Punkte. Da sich vom ersten zum zweiten Spiel eine deutliche Steigerung gezeigt hatte, erschien es uns durchaus möglich, uns ein weiteres Mal zu steigern und endlich zu zeigen, was wir können. Doch wie zuvor mussten wir ohne Auswechselspieler ran, da viele von uns aufgrund der Arbeit, Auslandssemestern und co. nicht in Gau-Algesheim sein konnten.

Wir brauchten diesmal nicht lange, um ins Spiel zu finden und hatten gleich im ersten Viertel schon ein paar Kreisszenen im gegnerischen Kreis. Kurz vor Ende des ersten Viertels kassierten wir leider den ersten Gegentreffer durch eine Strafecke. Dennoch hatten wir auch weiterhin einige Kreisszenen, von denen wir jedoch keine mit einem Tor abschlossen. Zur Halbzeitpause also noch immer der Stand 0:1. Spielerisch war das Spiel sehr ausgeglichen.

Spielerisch waren wir den Gegnerinnen nicht überlegen, wir gaben allerdings zu viele Bälle durch Fehlpässe und blinde Bälle ab. So kam auch das 0:2 zustande. Die Kräfte ließen inzwischen langsam nach, hatten wir doch keine Auswechselspielerinnen und die Gegnerinnen gleich vier. Das Zurückkommen viel uns immer schwerer und durch eine Unkonzentriertheit konnten die Worms/Speyerer auf 0:2 erhöhen.

Im letzten Viertel wollten wir uns nun endlich einmal mit mindestens einem Tor belohnen und zwangen die Gegnerinnen in ihre eigene Hälfte. Torabschlüsse waren am Sonntag leider nicht unsere große Stärke, weshalb wir auch in den letzten 15 Minuten trotz unglaublichem Einsatz und jeglichen Bemühungen kein Tor erzielen konnten. Die Mädels aus Worms und Speyer hingegen nutzen eine Kontermöglichkeit und schossen zum Schluss noch ein Tor, was einen Endstand von 0:3 bedeutete.

Der deutlich erscheinende Endstand spiegelt allerdings nur in geringem Maße den Verlauf des Spiels wider. Wir hatten viele Situationen im gegnerischen Kreis, die wir leider nicht für uns nutzen konnten. Dennoch war eine Steigerung zum vorherigen Spiel erkennbar. Wir spielen zusammen, reden miteinander, ermutigen uns gegenseitig, sind ein Team. Unser nächstes Ziel ist es natürlich, uns in den nächsten Spielen weiter zu steigern und uns endlich mit einem Tor zu belohnen.

zurück

Vereins-Kollektion

Unsere Spielkleidung beziehen wir über Hockeyshop.de.

Informationen über Auswahl, Preise und Bestellvorgang findet ihr Hier

Trainingszeiten

Unsere Kinder / Jugendliche trainieren

in der Feldsaison (April - Oktober) Mittwoch ab 16:15 Uhr und Donnerstag ab 16:15 Uhr

und

in der Hallensaison (Nov. - März) für die Minis Montags ab 16:00 Uhr in Appenheim, andere Altersgruppen Mittwochs ab 16:15 Uhr und Freitags ab 17:00 Uhr.

Schaut einfach unter der Rubrik  Jugend, dort findet ihr alle weiteren Informationen.

 

 

Schnuppertraining

Ihr möchtet unseren besonderen Sport mal ausprobieren?
Dann schaut doch einfach mal in einer Trainingseinheit vorbei!

Nähere Informationen findet ihr auf den Seiten der einzelnen Mannschaften.
Zum Training solltet ihr Sportbekleidung und ausreichend Wasser mitbringen - den Rest bekommt ihr von uns

Wir freuen uns auf euch! 

Fridolin von Schlenzi

Euer Fridolin von Schlenzi

 

Kontakt

Du hast Fragen?
Du möchtest noch weitere Informationen? 

Dann melde Dich einfach bei uns - Wir freuen uns !            

Du fragst - Wir antworten